25. Februar 2017

Schneelos

. . . . . ist der Winter eine traurige Angelegenheit : stumpfe, verwaschene Farben ohne jegliches Highlight. Es braucht schon Anstrengung, um der Landschaft noch etwas abgewinnen zu können.
Da das Wetter so schön war, habe ich mich letzten Sonntag doch zu einem Rundgang aufgerafft. Hauptsächlich, weil ich insgeheim hoffte, ein paar Schneeglöckchen zu entdecken, an einem ganz bestimmten Ort. Aber dort spitzelten nicht mal ihre Blätter aus dem Boden.

Aber ohne Fotos komme ich ja nie heim . . . . . . .
Ich habe den Aufnahmen HDR ( High Dynamic Range Image) Flair verpaßt, weil ich meine, das gibt die trostlose Landschaft am besten wieder

















Auch heute war herrliches Wetter, aber ich hatte anderes zu tun . . . . . Vielleicht schau ich morgen mal, ob die Schneeglöckchen jetzt blühen. In Nachbars Garten stehen nämlich schon ganz viele.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag und treibt's nicht zu bunt mit dem Fasching !


Kommentare:

  1. Else, wenn auch die Fotos für Dich farblos erscheinen, spiegeln sie einfach momentan den Zweikampf Winter/Frühling. Der Schnee ist weg, aber kühle Nächte und Winde lassen die ersten Frühlingsblüten noch nicht durch die Decke !!
    Ich finde aber trotzdem, dass jedes einzelne Bild was Schönes in sich birgt !!!
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die tollen Landschaftsaufnahmen.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen

Ein herzliches Danke für Eure Kommentare !
Ich freu mich über jeden einzelnen sehr !